Messerschärfer (auf für Wellenschliff), WÜSTHOF

 17,90

Enthält 16% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Mit dem Wüsthof Messerschärfer können die Messer zuerst grob und dann fein geschliffen werden. Sicher und einfach in der Benutzung, sind bei diesem Messerschärfer mit zwei Stufen nur ein paar einfache Züge erforderlich, um die Klingen scharf zu halten.

Vorrätig

Artikelnummer: 4347 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Mit dem Wüsthof Messerschärfer können die Messer zuerst grob und dann fein geschliffen werden. Dieser Messerschärfer besitzt einem Schleifkörper aus Siliciumcarbid (Stufe 1, grob) und Stäbe aus Keramik (Stufe 2, fein). Sicher und einfach in der Benutzung, sind bei diesem Messerschärfer mit zwei Stufen nur ein paar einfache Züge erforderlich, um die Klingen scharf zu halten.

  • sehr einfach Handhabung
  • robuste Verarbeitung
  • angenehmer und rutschfester Griff
  • 2 Stufen für Schleifen und Polieren
  • die Stufe 2 eignet sich auch zum schärfen von Messern mit Wellenschliff

Anwendung:

1. Stellen Sie den Schärfer auf einen festen Untergrund und halten Sie das Gerät am Griff fest. Führen Sie die Messerklinge in einem Winkel von 90° zum Schärfer in den Schlitz ein.

2. Halten Sie das Messer aufrecht und ziehen Sie es mit einem leichtem Druck gerade vom hinteren Klingenende bis zur Messerspitze.

3. Wiederholen Sie diesen Vorgang. Ziehen Sie das Messer nicht hin und her.

Hinweis: In der ersten Stufe (Karbid – Grobschliff) werden stumpfe Messer geschärft. In der zweiten Stufe (Keramik – Feinschliff) erhalten Sie eine polierte, scharfe Schneide. Verwenden Sie diese Stufe auch zum regelmäßigen Nachschärfen.

 

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Firmenportrait

Die Firmengeschichte der Messer- und Scherenschmiede Wüsthof in Solingen geht ins Jahr 1814 zurück. Seither werden im Dreizack Werk feinste Schneidwaren für Hobby- und Profiköche gefertigt. Sogar die japanische Nationalmannschaft kocht mit Wüsthof Messern.